Fundraising braucht Dasein

kiel

Wer erfolgreich ins Fundraising einsteigen will, braucht ein möglichst klares Profil und Anliegen. Beim Städtischen Krankenhaus Kiel haben wir beides sichtbar gemacht: Der Claim unterstreicht die besondere Nähe zu den Zielgruppen, die Kreation gibt unterschiedlichsten Bedarfen eine einheitliche Plattform. Das schafft die nötige öffentliche Präsenz. Oder um es mit den Worten der Kampagne zu sagen: „Dasein“ für eine optimale Gesundheitsversorgung. Denn: Alles, was über den klinischen Standard hinausgeht, wird von Land und Kassen nicht finanziert. Private Spenden braucht das Städtische in Kiel unter anderem für so wichtige Leistungen wie Klinik-Clowns auf der Kinderstation, ein Sportprogramm zur Krebsnachsorge oder besondere Hilfestellungen für Menschen mit schweren oder seltenen Erkrankungen. Auf einer eigenen Microsite und in einem Spenden-Flyer haben wir die großen und kleinen Anliegen kommuniziert. Aktuell entwickeln wir ein Fundraisingkonzept für das bisher größte Vorhaben des Städtischen: den Bau einer neuen Palliativstation.